HSG Bienennachwuchs landet klaren Sieg!

HSG Weiterstadt/B/W – HSG A-Juniorinnen 20:29 (7:13)  

Im Spitzenspiel der Oberliga erkämpfte der Bienennachwuchs einen deutlichen Sieg und konnte dadurch sich in der Tabelle weit vorne festsetzen. Vor allem in der Deutlichkeit war der Erfolg nicht zu erwarten. Doch das Aida-Team schloss nahtlos an die guten Leistungen der letzten Spiele an.
Viel Spannung war vor dem Spiel beiden Teams anzumerken. Denn nur der Sieger blieb im Meisterschaftsrennen, der Verlierer musste sich erst einmal hinten anstellen. Weiterstadt ging sofort 1:0 in Führung, was allerdings deren einzige Führung im gesamten Spielverlauf sein sollte. Nach einem 5:0 Lauf bis zur 11. Minute beherrschte der Bienennachwuchs das Spiel und hielt den Gegner stets mit mindestens  4 Toren auf Abstand. In der ersten Hälfte hätte die Führung noch um einiges höher sein können, denn die HSG-Bienen vergaben noch 3 Strafwürfe Mit einer klaren 13:7 Führung ging es in die Kabinen.

Auch die zweite Hälfte gestaltete sich ähnlich wie der erste Abschnitt. Doch spielten die A-Juniorinnen vom Untermain zeitweise zu hektisch und leistete sich einige technische Fehler. Dadurch kam das Team aus Weiterstadt wieder auf Tuchfühlung. Doch das Bienenteam war keineswegs gewillt, die Punkte abzugeben. In den letzten 10 Minuten legte das Team von Trainerin Aida Jusiene einen Zahn zu, ließ nur 1 Tor der Gastgeberinnen zu, während man selbst erfolgreich abschloss und einen klaren Sieg mit 29:20 einfuhr.
Mit 6:2 Punkten führt man vorerst die Tabelle an!

Spielerinnen:
Jessica Wardenga, Alina Scheitzger im Tor, Emily Röhl, Nathalie Neuberger, Anna Hoffmann 3, Hannah Geck 1, Marie Grünewald 3, Ann-Katrin Schlereth 5, Anna Krukowski 4, Anna-Lena Buhleier 2, Ramona Hein 3, Lea Helfrich 1, Christine Burgard 7

 

TOP