A1-Jugend startet mit Niederlage

HSG Sulzbach/Leidersbach – HSG Hungen Lich 22:26 (11:13)

In ihrem ersten Spiel traf unsere Mannschaft, wie auch in den letzten 5 Oberligajahren, auf die HSG Hungen Lich. Nach einem ausgeglichenem Beginn (2:2 in der 5. Minute) nahmen unsere Mädels das Heft in die Hand und gingen in der 13. Minute mit 7:4 in Führung.  Unsere Gäste ließen sich aber nicht abschütteln und waren bei 10:8 in der 21. Minute noch gut dabei. Auch danach erspielten sich unsere Mädchen viele Torchancen, warfen aber leider am Tor vorbei oder scheiterten an der gegnerischen Torfrau. Hungen machte es besser und ging bis zu Halbzeit mit 11:13 in Führung.

In der 2. Halbzeit merkte man zwar, dass es unsere Mädels besser machen wollten, dies gelang aber leider nicht. Es wurde viel zu schnell und ungenau abgeschlossen, dazu kamen noch einige technische Fehler. Unsere Gäste nutzten dies sofort aus und erhöhten die Führung bis zur 38. Minute auf 12:17.
Unsere Mädels kämpfen aber verbissen um den Anschluss und beim 19:21 in der 49. Minute hofften alle auf eine Wende. Hungen/Lich spielte aber unbeeindruckt erfolgreich weiter, so dass am Ende eine 22:26 Niederlage stand.

Es spielten:  Leonie Büttner und Jessica Wardenga im Tor. Emiliy Röhl, Nathalie Neuberger 4, Nina Horlebein 2, Anna Hoffmann 1, Paula Roth, Ramona Hein 1, Marie Grünewald 1, Emma Angerer, Hannah Geck, Anna-Lena Buhleier, Lea Helfrich, Christine Burgard 13/7.

 

TOP