Auswärtssieg für die A-Juniorbienen

Weibliche A-Jugend Oberliga-Hessen: HSG Mörfelden/Walldorf – HSG Sulzbach/Leidersbach 15:22 (8:8)

Zum ersten Auswärtsspiel der neuen Oberligasaison mussten unsere weibl. A-Jugend bei der HSG Mörfelden/Walldorf antreten. Erst in der fünften Spielminute fiel das erste Tor zu Gunsten der Juniorbienen. Mörfelden verzögerte geschickt das Spiel und war oft am Rande des Zeitspiels. Von nun an konnte der Gastgeber sich über fast die komplette erste Hälfte mit einer Zweitoreführung retten. Erst in den letzten beiden Spielminuten der ersten Hälfte glichen die Juniorbienen mit einem Doppelschlag aus und beim Stande von 8:8 Toren wurden die Seiten gewechselt.

In Halbzeit zwei wollte man unbedingt effektiver Spielen und nicht mehr so viele Torchancen wie in der ersten Hälfte liegen lassen. Dies gelang auch sehr gut und in der 34. Spielminute führte die HSG Sulzbach/Leidersbach mit 8:11. Drei Minuten später war es wieder nur eine 10:11-Führung. Ab jetzt wurde dieser Vorsprung nun kontinuierlich bis zum Ende ausgebaut ohne das Mörfelden noch einmal gefährlich werden konnte. So ging das Spiel mit 15:22 Toren an die HSG Sulzbach/Leidersbach.


Es spielten Tina Schneider im Tor; Madleen Olt (7), Julia Koss (7), Jana Höllerer, Marisa Nieratzky, Miriam Warmuth, Britta Schneider (1), Sinja Hofmann (2), Laura Gottschick, Magdalena Krämer (4), Sabrina Helfrich und Johanna Kempf (1).

TOP