HSG-Bienen zum letzten Auswärtsspiel zur HSG Zwehren/Kassel!

HSG Zwehren/Klassel – HSG Sulzbach/Leidersbach
Samstag, 14.04.2018 um 17.00 Uhr

Die Handballsaison neigt sich dem Ende entgegen. Leider verlief sie nicht so, wie die HSG-Damen sich das vorgestellt haben. Jetzt steht das schwierige Spiel in Kassel auf dem Spielplan. In der Vorrunde konnte das Bienenteam das Spitzenteam mit einer klaren Niederlage nach Nordhessen schicken. Inzwischen haben sich leider die Vorzeichen verändert. Während Zwehren im sicheren Vorderfeld sich etablieren konnte, werden die HSG-Bienen den Gang eine Etage tiefer antreten müssen.

Doch auch im schweren Spiel in Zwehren will das Team vom Untermain nochmals beweisen, dass man auch in Kassel ein Spiel auf Augenhöhe absolvieren kann. Im Heimspiel gegen Hüttenberg war man bis kurz vor dem Ende auf Siegeskurs, musste aber wieder einmal dem Gegner die Punkte überlassen. Vom Glück war man dabei nicht verfolgt.

Die Teams beider Vereine lieferten seit vielen Jahren  sich heiße Matches, und dies im Jugend- und auch Damenbereich. Auch diesmal werden beide Mannschaften nochmals mit viel Engagement um die Punkte kämpfen. Die HSG-Bienen sind nicht gewillt, dem einheimischen Team kampflos die Punkte zu überlassen.

Zwehren ist, wie auch unserer HSG, bekannt für seine gute Jugendarbeit. Die Damen rekrutieren sich weitgehend aus dem eigenen Nachwuchs. Ihre Torgaranten sind Sarah Panhans, Jana Hoppe und vor allem Meike Naumann, letztere ist fast immer für zweistellige Torerfolge gut. Die Bienenabwehr wird also gefordert, den Torwirbel von Zwehren zu verhindern. Wenn alle Spielerinnen ihre Leistung abrufen können, könnte es ein enges Spiel werden. Vielleicht haben die Bienen auch mal das Glück auf ihrer Seite!

TOP