4 Minuten fehlen zum Punktgewinn!

HSG Sulzbach/Leidersbach – TV Hüttenberg 22:24 (14:10)

Toll gespielt, lange Zeit auf der Siegesstraße! Am Ende steht man mit leeren Händen da! So kann man das grausame Fazit des Bienenteams gegen Hüttenberg zusammenfassen!

Spielzüge, wie schon lange nicht mehr, präsentierten die HSG-Bienen die ersten 20 Minuten. Dem Sturmwirbel der Einheimischen hatten die Gästen wenig entgegenzusetzen. Nach 8 Minuten stand ein schon fast sensationelles 6:0 für die Bienen auf der Anzeigetafel. Mit der Auszeit wollte Hüttenberg den Spielfluss der Bienen stoppen. Doch das gelang nur bedingt. Nach 19 Minuten führte das Bienenteam mit 12:5! Die Bienenfans konnten endlich wieder auf einen Erfolg hoffen. Bis zum Wechsel konnte Hüttenberg das Ergebnis mit 14:10 etwas freundlicher gestalten.

Es war klar, dass die 2. Hälfte eine enge Kiste werden würde. Doch bis zur 50. Minute lagen die HSG-Bienen stets vorne. Erst jetzt konnte der TVH erstmals zum 20:20 ausgleichen. Mit einigen Glanzparaden hielt Jana Menge ihr Team im Spiel. Mit einem Doppelschlag zogen die Bienen wieder auf 22:20 davon. Man hatte sogar die Chance auf 23:20 zu erhöhen.

Die vergebene Chance nützte Hüttenberg im Gegenzug zum 22:21 aus. Jetzt verlor man leichtfertig durch 2 Fangfehler den Ball, was die Gäste dankbar annahmen und nach 56 Minuten mit 22:23 erstmals in Führung gehen konnten. Mit dem nächsten Angriff scheiterte das Bienenteam am Pfosten, erhielt aber nochmals die Gelegenheit zum Ausgleich, die die Gästetorhüterin mit einen Glanzparade verhinderte.

Quasi mit dem Abpfiff konnten die Gäste per Siebenmeter sogar noch ein weiteres Tor erzielen, was dem Spielverlauf nicht entsprach. Heute hätten die Bienen den Sieg verdient.

Fazit: Wenn man „unten“ steht, dann verschwört sich alles gegen dich!

Spielerinnen:
Jana Menge, Alina Scheitzger im Tor, Janina Hess 5, Sabine Eisenträger 4/2, Anna Krukowski 3, Katja Wess 1, Patricia Krasnansky 3, Saskia Becker, Thekla Budde 5, Ann-Kathrin Schlereth, Christine Burgard, Isabel Rotter 1. 

TOP