Alt bekannter Gegner zu Gast: TV Hüttenberg

Oberliga Hessen, 20. Spieltag: 
HSG-Sulzbach/Leidersbach – TV Hüttenberg 
Samstag, 24.03.18 um 19.00 Uhr, MSP-Halle Sulzbach  

Schon viele Jahre kreuzen sich Teams beider Vereine immer wieder die Klingen. Von der Jugend bis zu den Aktiven gab es stets heiße und attraktive  Matches. Auch diesmal hofft das Bienenteam, gegen den TVH ihren Fans ein spannendes Spiel liefern zu können.

Der TV Hüttenberg ist bekannt für seine gute Jugendarbeit. Aber wie auch bei unserer HSG verlassen immer wieder sehr gute Talente den Verein und schließen sich höherklassigen Teams an. Der TVH wurde vor der Runde als einer der Meisterschaftskandidaten gehandelt. Lange Zeit sah es auch so aus, bis der Verletzungsteufel die Mannschaft traf und unsere Bienen dort sich die Punkte holten.

Trotzdem konnte sich Hüttenberg in der Folgezeit im Tabellenvorderfeld festsetzen. Im TVH-Kader gibt es mehrere herausragende Akteure. Vor allem Johanna Müller, Lena Löffler und Co. bereiten jeder gegnerischen Abwehr große Probleme. Ihr herausragendes Tempospiel muss das Bienenteam konsequent unterbinden und selbst schnell umschalten, um seinerseits erfolgreich abschließen zu können. In der Vorrunde konnten die HSG-Bienen in Hüttenberg  überraschend die Punkte holen, und das sogar sehr deutlich! Natürlich möchte man diesen Erfolg wiederholen. Wenn die HSG einigermaßen komplett antreten kann, ist alles möglich. Auch in Böddiger war das Bienenteam fast immer auf Augenhöhe mit dem Gegner. Aber auch nur fast immer, denn 10 schwache Minuten brachten den HSG-Damen ins Hintertreffen und vorbei war es mit einem Erfolg. Wenn das Bienenteam seine Chancen einmal zu 70 % verwerten könnte, dann ist auch gegen Hüttenberg alles drin. Schau`n wir mal!

 

TOP